Am 07. Juli 2011 kam es im Rahmen der 49. Rallye Yors in der Zentralschweiz zur Begegnung DMC-12 mit Lotus Esprit S2 von 1979.

 

Der Eindruck des Lotusbesitzers nach einer Probefahrt im Delorean:

"Es war wirklich ein Erlebnis einmal einen Delorean zu fahren. Es ist ein ausgesprochen kultivierter Grandturismo, alltagstauglich. Das hat mich sehr positiv überrascht. Auf den ersten Blick scheint die Verarbeitung gut zu sein, zumindest auf einem anderen Level als Lotus. Findet man einmal den Platz hinter dem Steuerrad, sitzt man bequem und kompakt. Du hattest recht, im Fahrwerk würde noch einiges Verbesserungspotential bestehen. Der Motor dreht tief sonor, kultiviert nach oben mit subjektiv empfundenem recht hohen Drehmoment schon aus den tiefen Drehzahlen. Etwas mehr Leistung würde den Fahrspass bestimmt weiter erhöhen, aber hierfür müsste auch das Fahrwerk verändert werden. Fazit: Es ist richtiggehend zu recht ein Kultauto mit dem es sehr viel Freude macht zu fahren. Jedenfalls danke ich Dir für diese Gelegenheit!"

 

 

 

Der Eindruck des Deloreanbesitzers nach einer Probefahrt im Lotus:

"Es war zu aller erst ein Gänsehauteffekt den Esprit S2, der sich in einem absoluten TOP  Originalzustand befindet, aufzuschließen und hinter den in einem Halbkreis um das Lenkrad angeordneten Schaltern und Uhren Platz zu nehmen. Beim Dreh am Zündschlüssel erfährt man schnell, das der Lotus 4 Zylinder Motor bedingt durch die zur Gemischaufbereitung verbauten Vergaser zum Starten gefühlvoll und mit Vorkenntnissen behandelt werden will. Wenn er mit sensiblem auf und ab am Gaspedal gestartet ist, erkennt man sofort: der Esprit ist eindeutig mehr Sportwagen wie Semmelholkutsche! Das Fahrverhalten ist typisch Mittelmotor und durch den tiefen Schwerpunkt vor allem in schnellen Kurven sehr knackig. Ein wundervoller Wagen für zügige Fahrt und nicht nur wegen der futuristischen Innenausstattung absolut kultig."

 

 

 

Verwandschaftsgrad:

An der Konstruktion beider Fahrzeuge war Colin Chapman federführend beteiligt.

Die Optik beider Fahrzeuge stammt aus der italienischen Designschmiede Giugiaro.

Exakt baugleiche Teile / Systeme sind nicht bekannt.

 

 technischer Vergleich:

Delorean DMC-12  /  Lotus Esprit S2

1981-82  /  1978-81

90° V6  12 Ventile  /  45° R4  16 Ventile

2849ccm  /  1973ccm

96KW  /  118KW

200km/h  /  212km/h

1260kg  /  980kg

0-100 in 13 sek  /  0-100 in 7,2 sek