Am 01. September 2011 hatten Chris Schatz und Wolfgang Hank mit ihren Deloreans auf dem Weg nach Berlin die Möglichkeit, die Melkus Sportwagen GmbH in der Nähe von Dresden zu besuchen. Herr Melkus persönlich und sein ganzes Team hiesen die Fahrer der DMC-12 herzlich willkommen und es waren sehr angenehme und interessante Stunden in und vor den Räumen des traditionsreichen (ehemals Ostdeutschen) Sporwagenbauers. Die Mitarbeiter von Melkus hatten wohl bis dato keine Möglichkeit den Delorean einmal in Ruhe und aus der Nähe zu inspizieren und so kam es zu vielen guten Gesprächen und technischen Fachsimpeleien.

Vielen Dank für die Gastfreundschaft, den freundlichen Empfang und die interessanten Einblicke in die Welt des Melkus!
 

Verwandschaftsgrad:

Beide Fahrzeuge verfügen über Flügeltüren und 2 Sitzplätze.

 

 technischer Vergleich:

Melkus RS2000  /  Delorean DMC-12 

Melkus Sportwagen GmbH  /  Delorean Motor Cars Limited 

2009 -   /  1981-82

13 +  /  etwa 9000

R4 16 Ventile mit Abgasturbolader /  90° V6  12 Ventile

2000ccm  /  2849ccm

239KW  /  96KW

270km/h  /  200km/h

975kg  /  1260kg

0-100 in 4,5 sek  /  0-100 in 13 sek

 

 

 

  

 

Sepp Melkus im Fachgespräch mit Wolfgang Hank