Protagonisten: Mitarbeiterin team-deloman (D)  und Mitarbeiter des Zoll (Z)

Dialog:

Z: "Guten Morgen"
D: "Guten Morgen! Ich habe hier eine Benachrichtigung über eine Sendung aus den USA"
Z: "Moment, ich hol das Paket"
...

Z: "So, hier haben wir es. Was ist denn da drin?"
D: "Ein Flux Compensator"
Z: "Hmmm. Okay, nochmal: Was ist da drin?"
D: "Ein Flux Compensator, vielleicht auch zwei"
Z: "Hmmm.. Moment, ich hol mal `nen Kollegen"
...

Z: "Was haben wir hier?"
D: "Einen Flux Compensator, vielleicht auch 2"
Z: "Einen WAS?
D: "Einen Flux Compensator!"
Z: "und was ist ein Flux Compen...dings?"
D: "Das ist ein Teil einer Zeitmaschine, ...naja, oder so ähnlich."
Z: "Hmmmmmmm... soso, Zeitmaschine. Moment, ich hol mal den Chef"
...

Z: "Was haben wir hier?"
D: "Einen Flux Compensator, vielleicht auch 2"
Z: "Hmmm. Machen sie das Paket bitte auf"
D: (öffnet das Paket)
Z: "Soso, ein Flux Compen...dings. Was hat das für eine Funktion?
D: "Funktion... Hmmm... naja... es blinkt?"
Z: "Hmmmmmm...." (und blickt dabei irgendwie in Richtung Notrufknopf unter der Theke)

Unsere Kollegin wähnte sich schon in Zwangsjacke oder wenigstens doch Handschellen wieder, als ein 4ter Kollege vom Zoll zufällig an der Szenerie vorbei kommt, einen Blick auf den Inhalt des Paketes wirft und sagt:

Hey GEIL! ein Flux Compensator!

ZZZ: "???"
D: "Kennen Sie den Film "Zurück in die Zukunft?"
Z: (nachdem sich die Gesichtszüge aller Beteiligten langsam entspannten) "JA! KLAR! SUPER! Meine Kinder lieben den!
D: "Uff..." (sichtlich erleichtert)
...

Z: "Dann brauchen wir nur noch eine Zolltarifnummer"

Der gewitzte Kollege aus dem Hintergrund prustend vor Lachen: "schau mal unter Z wie Zeitmaschine!"

Z: nun wieder sichtlich humorlos in Richtung Evi: "Was machen sie mit dem Teil"
D: "Wir bauen das in ein Auto"
Z: "Dann ist es also ein Autoersatzteil"
D: "naja, nicht direkt"
Z: "Was ist es dann?"
D: "Ein Teil einer... (Gedenksekunde)  Okay, Spielzeug. Es ist Spielzeug."
Z: "Na das ist einfach..."


D: "Uff."