ZF Friedrichshafen wird 100 Jahre

und feierte das am 25. und 26. Juli u.a. mit einem Familientag auf den Werksgeländen in und um Friedrichshafen. Auf einer Fläche am Entwicklungszentrum wurden im Rahmen einer über die Jahrzehnte geordnete Autopräsentation u.a. Fahrzeuge mit ZF Baugruppen aus der Zahnradfabrik am Bodensee präsentiert und ein Delorean aus unserem World Tour Trio wurde als Deko für die 80er Jahre gezeigt. Sowohl Geschäftsleitung als auch Promibesucher, wie die Rennsportlegende Ellen Lohr, und zahllose Besucher verschiedener Generationen besuchten uns in unserem Zelt und ließen sich vom Delorean und der Tour begeistern. Zu Zeiten der Produktion in Nordirland wurden am DMC12 keine Baugruppen und Teile aus ZF Produktion verbaut, doch bietet das Unternehmen z.B. über seine Tochterunternehmen SACHS und Lemförder Teile für den Ersatzteilmarkt an und hilft somit die Deloreans am Laufen zu halten.

 

 

100 YEARS MOTION AND MOBILITY

 

Geflügelschau

 

Die ZF Gruppe liefert auch für den Delorean Ersatzteile im Bereich Aftermarket.

 

 Das rege Publikumsinteresse war an beiden Tagen über die gesamte Öffnungszeit ungebrochen.

 

Ein Zwei-Meter-Mann erklärt uns das einfache Prinzip einer Sardinendose anhand des DMC12.

 

Der Delo hat einmal mehr generationsübergreifend Freude gebracht und einige der entstandenen Bilder werden wohl den Weg ins Familienalbum finden.

 

 Bildquelle / Copyright  http://www.felix-kaestle.de/
Fachgespräch zum Delorean und der World Tour mit der Geschäftsleitung. von links: Dr. Stefan Sommer, ZF-Vorstandsvorsitzender  neben

Jürgen Holeksa, ZF-Personalvorstand, dann Wolfgang Hank vom team-deloman und Dirk Hanenberg, ZF-Standortleiter Friedrichshafen.

 

Bildquelle / Copyright  http://www.felix-kaestle.de/

 Das Erlebnis im World Tour Delorean zur Probe zu sitzen haben sich auch die obersten Verantwortlichen der ZF nicht entgehen lassen.

 

 
Effizienz hat auch bei ZF mit den höchsten Stellenwert bei den Neuentwicklungen. Hier gezeigt: ein Versuchsfahrzeug mit Straßenzulassung.

 

Die Zahnradfabrik Friedrichshafen kann auf eine lange und bewegte Historie als Zulieferer der Mobilitätsindustrie zurück blicken.

 



 


 Getriebeteile vom Bodensee aus moderner Zeit und ein historisches Modell aus der Zeppelin Luftfahrttechnik um 1917/18.

 



 


Ein Audi V8 aus den frühen 90ern stand für sein Jahrzehnt parat und auch das Kerngeschäft Fahrzeuggetriebe wurde umfangreich präsentiert.

 

Dank der automobilen Leidenschaft des ehemaligen Vorstands der Konzernkommunikation hat ZF einen wunderschönen Alfa Montreal im Archiv.

Dieser bereits ab Werk mit ZF Getriebe ausgelieferte Wagen ist regelmäßig bei Oldtimerveranstaltungen im Einsatz um die ZF zu repräsentieren.

 

Laaa Diii Daaa, it goes around the world around oh Laaa Diii Daaa...

 

Pause.