Am 2. Dezember hatte der Puerto Rico Delorean Club zu einem MEET&GREET geladen. Am Nachmittag traf man sich am La Guancha, dem Yachthafen von Ponce und am Abend gab es ab 19:00Uhr dann im PONCE PLAZA Hotel & Casino, einen 2 1/2 stündigen Vortrag zur Deloreanworldtour, diesmal in englischer Sprache. Nach dem erst unlängst über die Insel gefegten Wirbelsturm liegen Infrastruktur und Energieversorgung in weiten Teilen des Landes noch im Argen und etwa die Hälfte der Puerto-rikaner haben zum Anfang Dezember 2017 noch keine gesicherte Strom- und Trinkwasserversorgung. Doch sind die Puerto-rikaner ein starkes und stolzes Volk, dass anpackt und die Spuren der Verwüstung sind zumeist bereits wieder verräumt und die gröbsten Schäden behoben.

Nach Ankunft am San Juan Airport stand mir eine knapp 140 Kilometer lange Fahrt über Land bevor und Ponce war nach etwa 2 Stunden erreicht.

 

Sehr viel Grün und wundervolle Landschaften prägen den ersten Eindruck von Puerto-Rico.

 

"Isla Del Encanto" Insel des Charms.

 

Eine Vielzahl hervorragend erhaltener, bzw. top gepflegter Häuser im kolonialen Stil prägen das Stadtbild von Ponce, der viertgrößten Stadt Puerto Ricos.

 

"La Catedral Nuestra Señora de Guadalupe" Die Kathedrale unserer lieben Frau von Guadalupe, wurde 1835 zu Ehren der Patronin von Ponce, von Mexiko und der Kaiserin von Amerika "La Morenita" eingeweiht. Diese wurde durch das Erdbeben, das Puerto Rico 1918 erschütterte, schwer beschädigt. 1924 wurde sie von Papst Pius XI zur Kathedrale der Diözese Ponce erklärt.  "Hagan lo Que Él les diga" bedeutet: Tu was er Dir sagt

 

Großflächige Fassadenmalereien gehören ebenso zum Bild der Stadt, wie die Landesflagge Puerto Ricos, die den Stolz der Nation vermittelt.

 

 

Am Abend dann das erste reale zusammentreffen mit Luis Ignacio, Initiator und aktives Mitglied der Delorean Gemeinde Puerto Ricos.

Wir standen bereits seit der Delorean World Tour in gelegentlichem Kontakt und dieses Wochenende war es nun an der Zeit sich zu

begegnen und ein paar Bilder und Erfahrungen der Tour, ihm und den weiteren Interessierten aus seinen Reihen zu präsentieren.

 

 

Ponce bei Nacht und nach Information eines Hotelangestellten, erst seit ein paar Tagen auch wieder mit durchgehender Beleuchtung.

 ________________________________________________________________

 

 

Am Yachthafen "La Guancha" brachte dann nebst Luis Ignacio auch noch Saúl Angueira Rivera seinen Delorean DMC12 mit an den Start und im Lauf des Tages

ergaben sich so viele Fotos und Gespräche mit Fans und Freunden des Clubs und auch mit weiteren Mitgliedern, die heute ohne Wagen angereist, doch nicht

minder am Clubleben beteiligt sind. Es geht sehr familiär und gemütlich zu bei den Puerto-rikanern und das Deloreanthema ist hier ein echtes Familienthema.

  

 

Familie steht immer an erster Stelle. Klasse Konzept!

 

Sehr coole Truppe, der PUERTO RICO Delorean Club!

 

 ...und für jeden Spaß zu haben.

 

 

Bin ja auch schon ganz schön herum gekommen, doch war das meine erste Delorean Fahrt auf Puerto Rico!

 

Am Abend dann: Delorean World Tour Lecture

MAKING is like just wanting, but much more INTENSIVE!

 

 

Nennt man ein Autogramm in einem Delorean denn ein Delogramm...?

 

 

 Souveniers und Gastgeschenke als kleine Erinnerungen an die Zeit in Puerto Rico.

 

Auch die Zeitschriftensammlung im Delo-Stüberl wird dank Saúl vom Puerto Rico Delorean Club nun wieder um ein paar internationele Exemplare erweitert.

   ________________________________________________________________

 

 

Sehr gut ausgebaute Schnellstraßen und auch viele Kilometer verschlungene Kurvenstrecken führen durch die die Bergwelt Puerto Ricos und die Wälder

erinnern irgendwie sehr stark an die Landschaften aus Jurassic Park.  Man erwartet jeden Moment ein Dinausaurier, der aus dem Gebüsch guckt.

 

 

 

Wenn auch an alle Ecken und Enden Spuren der Verwüstungen durch den letzten Sturm erkennbar sind, lasse ich diesen

Umstand auf meinen Fotos bewusst nicht in den Vordergrund rücken. Puerto Rico hat viel mehr zu bieten wie Katastrophenbilder

und das Land und vor allem die Leute stecken voller Kraft und Energie um die Zukunft neu zu gestalten.  Respekt!

 

 Das ist Puerto Rico: STOLZ, SCHÖN und STARK! ...und immer eine Reise wert!

 

 

¡Gracias a los miembros del Club Delorean de Puerto Rico por la cooperación amistosa!