Heckdeckel / Upper Louvre

 

Als PILOT21 bei uns eintraf, war eine obere Heckabdeckung, das sog. UPPER LOUVRE, aus der späten Serienproduktion angebaut. Das verbaute Teil gehört nicht an einen so frühen Wagen. An den Seitenteilen sind auch keine Halterungen und Kugelbolzen verbaut um die Abdeckung offen zu halten. Wir gehen nicht davon aus, das bei PILOT21 seitens Lotus überhaupt eine obere Heckabdeckung verbaut war, planen jedoch eine frühe Version anzubauen um das Gesamtbild komplett zu machen und den direkten Wassereintritt in den Motorraum bei Regenfahrten zu verhindern.

 

Motorklappe / Lower Louvre

 

An PILOT21 ist eine der der allerersten Motorabdeckungen, noch aus dünnem handlaminiertem einschichtigem GFK mit eingenieteten Ziergittern und noch ohne Absenkungen an den Scharnierbereichen, ohne Halterung für Fanghaken zum Klappenschloß, ohne Bohrungen für mittigen Haltbügel ohne Streben zur Stabilisierung und ohne Aufnahme für Haubenfeststeller verbaut. Eben eine reine Abdeckung für den Motorraum. Lage, Aussparungen und Bauform der Gitter gingen später annähernd 1:1 in die Serie ein. Die Stabilisierung der Abdeckung erfolgt hier über ein eingenietetes Gerüst aus Blechwinkeln. Scharniere waren nicht verbaut, lagen jedoch als lose Teile im Wagen. Auch die erforderlichen Bohrungen am Rand des Motorraums im Chassis sind vorhanden.

 


--- Fortsetzung folgt ---